Henri Selbmann

Henri Selbmann

Grafik, Typografie

Es gibt vier Kerndisziplinen, die das Gestalten möglich machen:

  • Sehen – die Augen sollten nicht nur offen sein, es benötigt viel Zeit, sein Auge zu schulen und so selektiv zu fokussieren.
  • Denken – das Gesehene zu verarbeiten und daraus zu schöpfen, ist die eine Sache. Die wichtigere, zweite ist, das Ungesehene zu denken.
  • Handeln – was können wir mit unseren Händen umsetzen, sind wir fähig, dem Gedanken eingenständigen Ausdruck zu verleihen all so zuletzt Neues zu schöpfen?
  • Fühlen – es ist gut, ein sicheres Gespür dafür zu entwickeln, zu unterscheiden, was den Auftraggeber bewegt und was er bewegen möchte.

Henri ist Spezialist für Konzeption und Gestaltung mit einem hohen Anspruch an Exzeptionalität und Prägnanz. Seit 2001 ist er leidenschaftlich als Gestalter mit Schwerpunkt Typografie und Corporate Design tätig.