Autor: Henri Selbmann

Aus dem Schutzraum der Heimlichkeit

Meier war nicht nur Zeitzeuge des Kalten Krieges, sondern auch beteiligter Akteur im Hintergrund. Als Spätheimkehrer Ende der vierziger Jahre, zuvor entkam er dem Kessel von Stalingrad, war er Überzeugungstäter für den Frieden und spähte als HVA-Agent in Brüssel für den damaligen Staat DDR die NATO aus. Seine Nähe zum legendären Agenten Topas ist bis heute umstritten. In Brüssel lernte er recht bald seinen Lehrmeister Olivier… Weiter »