Suchmaschinenoptimierung

Die Technik auf dem Server und der Code der Website sind optimiert, spitzen Ladezeiten und fokussierte Inhalte sind die Basis. Dann schauen Sie welche Bedürfnisse und Fragen potentielle Kunden haben und stellen die besten Inhalte dazu her. So bekommen Sie sehr gute Links von anderen Webseiten und erreichen die Top-Five der organischen Ergebnisse bei Suchmaschinen. Das liest sich einfach, oder?

Spitzeninhalte vorausgesetzt, müssen Sie schauen wie diese verteilt werden und die knappe Aufmerksamkeit der Menschen bekommen (Seeding). Im Idealfall werden frühzeitig Trends erkannt und Wissen darüber aufgebaut was Ihre Wettbewerber tun. Damit haben eine Entscheidungsbasis Suchmaschinenoptimierung besser und anders zu erledigen.

Haben Sie schon darüber nachgedacht in welcher Situation Menschen suchen? Sind die gerade mobil unterwegs? Ist regionalität ein wichtiges Anliegen? Nicht alle Menschen bekommen die gleichen Suchergebisse zu sehen, denn im Wissen um persönliche Präferenzen und historischem Verhalten entscheidet die Antwortmaschine, was sie zu sehen bekommen.

Legen wir noch eine Schippe obendrauf? Neben Google, Bing, Yandex und wie sie alle heißen gibt es noch andere Antwortmaschinen: eBay, Amazon, der App-Store von Apple, weit verbreitete Apps und  Communities, die Ihnen Besucher bringen können. In welchem Kanal sind Ihre Zielgruppen und Käufer unterwegs und wonach fragen diese?

Hier kommt eine Antwort ohne zuvor gestellte Frage: Nein, SEO ist keine „einmal und erledigt Aktion“. Suchmaschinenoptimierung ist ein ständiger Prozess der Wartung, Verbesserung, des Lernens und Anwendens.

Wenn Sie bis hierher gelesen und nicht die Motivation verloren haben, fragen sie jetzt unverbindlich an, mit welchen Maßnahmen der Suchmaschinenoptimierung Sie nach vorne und an Ihr Ziel kommen können.