Das Küssen von Gummidichtungen

Das mit Grafik und Fotografie kunstvoll gestaltete Buch widmet sich inhaltlich in unter­schied­lichsten Facetten dem Thema Liebe – Prosa und Lyrik bilden dabei eine lose Einheit. Die beglei­tenden Fotografien sind vom Leipziger Künstler Sergey Sivushkin, die Grafiken stammen von unserem Henri.

Den ersten 20 Exemplaren des Buches ist eine signierte und auf 20 Stück limitierte Grafik aus der Geschichte „Wasser­mädchen“ beigelegt.

  • 72 Seiten
  • 28 Abbil­dungen
  • 14 x 21 cm
  • Digital­druck
  • Faden­heftung (rot)
  • Schweizer Broschur mit kaschiertem Deckel aus Graupappe

Auftrag­geber: Exil Noir
Projekt: Belle­tristik Buch
Leistungen: Konzept, Satz, Illsu­tration, Herstellung
ISBN: 978 – 3‑00 – 059043‑6

Kommentar hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.