Henkenhagen – eine Novelle

Hannes und Annika sind seit über 20 Jahren zusammen. Silvester 2017/​18 fahren sie als Ehepaar für einen Kurzurlaub an die polnische Ostsee­küste nach Henken­hagen – das erste Mal seit vielen Jahren allein und ohne Kinder. Vor der gewal­tigen natür­lichen Kulisse der Ostsee kreuzen sich fanta­sie­volle Erinne­rungen an früher mit dem Alltag des gegen­wär­tigen Zusam­men­lebens. Aus einem an sich harmlosen Ausflug wird ein Trip in die seeli­schen Abgründe der Protago­nisten, in dem alles Bisherige infrage gestellt wird und die magische Kraft der Liebe der tödlichen Kälte des Hasses gegenübertritt.

Die Miniatur im Hosen­ta­schen­format enthält 8 Illus­tra­tionen des Zeichners »Nemo« auf 134 Seiten verteilt und eignet sich perfekt für einen winter­lichen Strand­spa­ziergang.

Auf Anfrage kann das Büchlein auch über uns bezogen werden.

Auftrag­geber: Exil Noir
Projekt: Belle­tristik Buch
Leistungen: Konzept, Satz, Herstellung
ISBN: 978 – 3‑9820766 – 2‑1

Kommentar hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.