Chat App

Der Chat ist eine Web-Anwendung, die ohne besondere Anforderungen
(wie Java oder Flash) in jedem Browser läuft. Sogar auf Android- und
Apple-Tablets, da ausschließlich moderne Web-Technologien verwendet
werden. Installiert man die zugehörige App aus dem Google Play
Store, kann man auch mit einem Smartphone chatten.

Die Chaträume und Teilnehmer können bequem über eine
administrative Web-Anwendung verwaltet werden. Die Besonderheit
ist hier, dass Chat-Räume nicht nur moderativ begleitet sondern auch
einzelne Nachrichten freigegeben oder abgelehnt werden können. Es
ist also möglich, einen Kommunikationsraum geordnet und kontrolliert
zu betreiben.
Die hier aufgeführten Ansichten zeigen den Seitenstark Kinderchat.

Web Chat Software - Agentur Seefeuer Leipzig

Web Chat Client

Web Chat Client

Um am Chat teilzunehmen, benötigt man nur einen Web-Browser. Der
Web Client funktioniert in alle größeren Browsern (z.B. Firefox,
Internet Explorer, Chrome, Safari, Opera) und benötigt dabei nicht
einmal die neuesten Versionen. Browser-Erweiterungen wie Flash oder
Java werden nicht benötigt.

Ein Benutzerkonto muss registriert werden, um sich einloggen zu
können. Der Benutzer kann sich beim Einloggen ein Avatarbild
vergeben und einen Chat-Raum auswählen. Innerhalb eines Chat-
Raums kann man neben den normalen öffentlichen Nachrichten auch
andere Teilnehmer anschreiben oder auch flüstern, wenn diese
Funktion für den Raum aktiviert ist. Jeder Teilnehmer kann Andere
farbig markieren und behält so den Überblick über relevante
Nachrichten.

Mobile Chat Software - Agentur Seefeuer Leipzig

Mobile Chat App

Mobile Chat App

Neu für Teilnehmer am Smartphone ist die Mobile Chat App für Android-Geräte. Die Anordnung der Informationen ist für mobile Endgeräte optimiert. Neben dem Web Chat Client kann auch die Mobile Chat App in unterschiedlichen Sprachen angezeigt werden.

 

Administration Chat Software - Agentur Seefeuer Leipzig

Chat Administration

Chat Administration

Die Chat-Nachrichten von Teilnehmern können durch einen Moderator
vor einer Veröffentlichung geprüft und ggfs. abgelehnt werden. (Auch
bereits veröffentlichte Nachrichten können zurück gezogen werden.)
Sollten sich Teilnehmer unfair verhalten, können diese rausgeworfen
oder verbannt werden. Über die Benutzerverwaltung lassen sich
solche Sperren wieder entfernen und allerlei Informationen einsehen,
um das Verhalten eines Teilnehmers abzuschätzen.

Chat-Räume können in Aussehen, Funktionsumpfang und Zugang
unterschiedlich sein. Zum Beispiel versteckt oder passwortgeschützt
oder mit einer begrenzten Teilnehmerzahl.
Ist alles eingestellt, kann der Raum geöffnet und später wieder
geschlossen werden. Bei diesem Vorgang wird eine Sitzung eröffnet,
die später z.B. beim Export für Übersicht sorgt.

Alle Nachrichten können im Nachhinein eingesehen werden und um
dabei den Durchblick zu erhalten, können einzelne Gespräche
zwischen Teilnehmern gesondert nachvollzogen werden. Alte
Nachrichten können in ein Archiv verschoben werden.
Für statische Zwecke, zur Archivierung oder für sonstige Nachweise
können Nachrichten exportiert werden. Und für das tägliche Protokoll
erhält man auch gleich die Anzahl der Benutzer und Nachrichten der
Sitzung.